Artikel aus der Kategorie „U8“ 3

Aktuelle Informationen zur U8

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am Sonntag den 26.02.2017 spielte die U8 des VfL Bleckede ihr letztes Turnier der Hallenkreismeisterschaften der Hallensaison 2016/2017. Am Ende des Finalturniers der B-Runde stand der 5. Platz für die Mini-Kicker zu Buche. Trotz einer bitteren Niederlage im ersten Spiel konnten die Jungs das zweite Spiel mit einer sehr guten Leistung gewinnen. Leider gingen danach die restlichen 4 Spiele auch verloren, vielleicht auch weil die Mannschaft durch das ganze Drumherum etwas neben der Spur stand. Dennoch sind alle sehr zufrieden mit der diesjährigen Hallensaison und wollen, wenn es wieder nach draußen geht voll angreifen.

    Es spielten: Felix Stengel, Paul Achsnick, Fabian Rostek, Melvin Soetbeer, Bennet Ortmann, Diego Detels, Julian Bauch und Nick Lüthje


    Ergebnisse:

    Vfl Bleckede gegen TSV Adendorf 2 0:2

    Lüneburger SK Hansa 2 1:0

    MTV Treubung Lüneburg 2 0:3

    JSG Gellersen/Reppenstedt 2 0:3

    Ochtmisser SV 2 0:2 [Weiterlesen]
  • Wie auf der letzten Versammlung der Fußballabteilung bekannt wurde, beendet der Trainer der Herrenmannschaft, Jens Zemke,zum Saisonende seine Arbeit und auch der Fußballobmann erklärte seinen Rücktritt.

    Bereits auf der Fußballversammlung gaben zwei erfahrene Fußballer zu verstehen, dass sie bereit sind in einem Team an einem neuen Konzept für die Fußballabteilung mitzuarbeiten. Zwischenzeitlich hat sich das Team verstärkt und die ersten viel versprechenden Ideen und Maßnahmen wurden angepackt. In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand soll der Fußballbereich des VfL Bleckede wieder zur alten Stärke entwickelt werden, das schließt auch die Verstärkung der Mannschaften, den Aufbau des Jugendbereiches, den Trainerbereich und die Betreuung der Spieler mit ein. „Unser Ziel ist es wieder einen von Grund auf einen starken und auch nachhaltigen Fußballbereich aufzubauen. Dazu laden wir auch alle Interessierten ein, an der Gestaltung mitzuarbeiten“, so Wolfgang Herbst,
    [Weiterlesen]