Artikel aus der Kategorie „U9“ 3

Aktuelle Informationen zur U9

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • Foto v.l.: Unten liegend: Dennis Burmeister, 1. Reihe Eric Straßburg, Johannes Witzke, Linus Schmidt, Felix Meyer, stehend: Trainer Oliver Grote, Dag Pries, Ben Stengel, Mattis Baumgarten, Laurenz Klein, Marlon Horrey, Trainer Andre Grote.

    5. Wollny Cup des Ochtmissener SV

    Am Turnier Turnhalle Kreideberg in Lüneburg nahmen acht Mannschaften teil. In der Vorrunde wurden die U9 des VfL Bleckede durch einen 2:1 Sieg gegen Gellersen / Reppenstedt, einem 1:1 gegen Heidetal und einem 2:0 gegen den Ochtmissener SV mit 7 Punkten Tabellenerster.

    Im Halbfinale gewann das Team im Achtmeterschießen mit 3:1 gegen den TuS Ebstorf nach der regulären Spielzeit.

    Im Finale konnten das Team dann den „Angstgegner“ Eintracht Lüneburg mit 1:0 besiegen. Mattis Baumgarten erzielte das entscheidende Tor in der letzten Minute. Jubel über ihren ersten Turniersieg und Applaus bei der Siegerehrung waren der Lohn für die Kids.
    [Weiterlesen]
  • Wie auf der letzten Versammlung der Fußballabteilung bekannt wurde, beendet der Trainer der Herrenmannschaft, Jens Zemke,zum Saisonende seine Arbeit und auch der Fußballobmann erklärte seinen Rücktritt.

    Bereits auf der Fußballversammlung gaben zwei erfahrene Fußballer zu verstehen, dass sie bereit sind in einem Team an einem neuen Konzept für die Fußballabteilung mitzuarbeiten. Zwischenzeitlich hat sich das Team verstärkt und die ersten viel versprechenden Ideen und Maßnahmen wurden angepackt. In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand soll der Fußballbereich des VfL Bleckede wieder zur alten Stärke entwickelt werden, das schließt auch die Verstärkung der Mannschaften, den Aufbau des Jugendbereiches, den Trainerbereich und die Betreuung der Spieler mit ein. „Unser Ziel ist es wieder einen von Grund auf einen starken und auch nachhaltigen Fußballbereich aufzubauen. Dazu laden wir auch alle Interessierten ein, an der Gestaltung mitzuarbeiten“, so Wolfgang Herbst,
    [Weiterlesen]