Artikel aus der Kategorie „Fußball“ 11

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am Freitagabend bezwangen wir im 1. Punktspiel der Saison den TSV Mechtersen/Vögelsen 2 mit 8:1.

    In einem nicht immer einseitigen Spiel kombinierte unser VfL Tor um Tor und zeigte, welch Qualität in der Mannschaft steckt.
    Hinten schwammen die Gastgeber ein ums andere mal, doch Torhüter Daniel "Trecker" Wegner hielt zeitweise überragend.

    Die Torschützen im Überblick:

    1:0 (3.) Sascha Gericke
    2:0 (8.) Lukas Kutzki
    3:0 (19.) Philipp Leesch
    4:0 (31.) Philipp Leesch
    5:0 (53.) Eigentor Mechtersen
    5:1 (59.) Foulelfmeter Cord Neben
    6:1 (68.) Ole Natusch
    7:1 (78.) Nicola Varesano
    8:1 (85.) Nicola Varesano


    Nach dem erfolgreichen Pflichtspielauftakt kommt bereits nächsten Freitag der TSV Adendorf zu uns ins Waldstadion.
    Wir werden intensiv trainieren und uns auf das Spiel vorbereiten.
    [Weiterlesen]
  • Vor seinem letzten Heimspiel wurde der Fußballtrainer Jens Zemke feierlich vom Vorsitzenden, Hans.Dieter Beckmann, der 2. Vorsitzenden, Andrea Voigt und dem Koordinator und Fußballobmann, Hartmut van Vügt, feierlich verabschiedet.

    Jens Zemke kam 2009 als langjähriger Fußballobmann des TuS Hohnstorf zum VfL Bleckede und unterstützte anfänglich den Trainer der II Herren.Durch sein großes Engagement und seine einmalige Art sich in Mannschaften und dem Verein positiv einzubringen, wurde er bereits in seinem 2 Jahr bei der Ersten Herrenmannschaft aufgenommen, wo er unter unterschiedlichen Trainern als Co-Trainer erste Erfolge sammelte und dann folgerichtig den Cheftrainerposten übernahm.

    Seiner Einsatzbereitschaft ist es auch mit zu verdanken, dass die unter Auflösungsvorzeichen damalige U19 gehalten werden konnte und mit Ingo Romich an den Herrenfussball herangeführt wurde. Bis zur diesjährigen Saison spielen noch die meisten dieser Männer in seiner Mannschaft. Er schaffte
    [Weiterlesen]
  • Am Sonntag den 26.02.2017 spielte die U8 des VfL Bleckede ihr letztes Turnier der Hallenkreismeisterschaften der Hallensaison 2016/2017. Am Ende des Finalturniers der B-Runde stand der 5. Platz für die Mini-Kicker zu Buche. Trotz einer bitteren Niederlage im ersten Spiel konnten die Jungs das zweite Spiel mit einer sehr guten Leistung gewinnen. Leider gingen danach die restlichen 4 Spiele auch verloren, vielleicht auch weil die Mannschaft durch das ganze Drumherum etwas neben der Spur stand. Dennoch sind alle sehr zufrieden mit der diesjährigen Hallensaison und wollen, wenn es wieder nach draußen geht voll angreifen.

    Es spielten: Felix Stengel, Paul Achsnick, Fabian Rostek, Melvin Soetbeer, Bennet Ortmann, Diego Detels, Julian Bauch und Nick Lüthje


    Ergebnisse:

    Vfl Bleckede gegen TSV Adendorf 2 0:2

    Lüneburger SK Hansa 2 1:0

    MTV Treubung Lüneburg 2 0:3

    JSG Gellersen/Reppenstedt 2 0:3

    Ochtmisser SV 2 0:2 [Weiterlesen]

  • Foto v.l.: Unten liegend: Dennis Burmeister, 1. Reihe Eric Straßburg, Johannes Witzke, Linus Schmidt, Felix Meyer, stehend: Trainer Oliver Grote, Dag Pries, Ben Stengel, Mattis Baumgarten, Laurenz Klein, Marlon Horrey, Trainer Andre Grote.

    5. Wollny Cup des Ochtmissener SV

    Am Turnier Turnhalle Kreideberg in Lüneburg nahmen acht Mannschaften teil. In der Vorrunde wurden die U9 des VfL Bleckede durch einen 2:1 Sieg gegen Gellersen / Reppenstedt, einem 1:1 gegen Heidetal und einem 2:0 gegen den Ochtmissener SV mit 7 Punkten Tabellenerster.

    Im Halbfinale gewann das Team im Achtmeterschießen mit 3:1 gegen den TuS Ebstorf nach der regulären Spielzeit.

    Im Finale konnten das Team dann den „Angstgegner“ Eintracht Lüneburg mit 1:0 besiegen. Mattis Baumgarten erzielte das entscheidende Tor in der letzten Minute. Jubel über ihren ersten Turniersieg und Applaus bei der Siegerehrung waren der Lohn für die Kids.
    [Weiterlesen]
  • Wie auf der letzten Versammlung der Fußballabteilung bekannt wurde, beendet der Trainer der Herrenmannschaft, Jens Zemke,zum Saisonende seine Arbeit und auch der Fußballobmann erklärte seinen Rücktritt.

    Bereits auf der Fußballversammlung gaben zwei erfahrene Fußballer zu verstehen, dass sie bereit sind in einem Team an einem neuen Konzept für die Fußballabteilung mitzuarbeiten. Zwischenzeitlich hat sich das Team verstärkt und die ersten viel versprechenden Ideen und Maßnahmen wurden angepackt. In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand soll der Fußballbereich des VfL Bleckede wieder zur alten Stärke entwickelt werden, das schließt auch die Verstärkung der Mannschaften, den Aufbau des Jugendbereiches, den Trainerbereich und die Betreuung der Spieler mit ein. „Unser Ziel ist es wieder einen von Grund auf einen starken und auch nachhaltigen Fußballbereich aufzubauen. Dazu laden wir auch alle Interessierten ein, an der Gestaltung mitzuarbeiten“, so Wolfgang Herbst,
    [Weiterlesen]
  • In einem spannenden Endspiel setzt sich der VfL Bleckede 1 gegen den TuS Barskamp durch und konnte sich zum dritten Mal in Folge den Stadtpokal sichern. Auch die Zwote Herren konnte ihr Endspiel gegen den SV Karze gewinnen und sicherte sich den dritten Platz.

    VfL Bleckede - SV Karze 5:0
    1:0 20 Min. Yannic Foelske
    2:0 21 Min. Mirko Jens
    3:0, 4:0 26/28 Min. Guido Schierle
    5:0 30 Min. Florian Eilmann

    VfL Bleckede 2 - TuS Barskamp 0:2
    0:1 13 Min. Mario Iwan
    0:2 27 Min. Mirko Eilmann

    VfL Bleckede - VfL Bleckede 2 5:1
    1:0 2 Min. Michael Kühn
    1:1 7 Min. Chia-Hsiang Chen
    2:1, 3:1, 5:1 13/17/27 Min. Yannic Foelske
    4:1 22 Min. Guido Schierle

    SV Karze - TuS Barskamp 0:5
    0:1, 0:2 3/6 Min. Mario Iwan
    0:3 14 Min. Patrick Kaske
    0:4 19 Min. Kevin Lindemann
    0:5 25 Min. Sören Bullmann

    SV Karze - VfL Bleckede 2 0:1
    0:1 22 Min. Luca Dierks

    VfL Bleckede - TuS Barskamp 1:0
    1:0 20 Min. Guido Schierle

    1. VfL Bleckede 11:1 9 Punkte
    2. TuS Barskamp 7:1 6 Punkte
    3. VfL Bleckede 2 2:7 3 Punkte
    [Weiterlesen]
  • Die SG Bleckede erwischte den deutlich besseren Start, konnte schnell in Führung gehen, weil einige VfL Akteure nicht wirklich wussten, dass es kein Abseits im Kleinfeld gibt. Auch danach zeigte die SG die cleverere Spielanlage, ließen den Ball laufen, kamen durch schöne Doppelpässe immer wieder zum Abschluss. Heiden und Krebs führten ihre Mitspieler an, erst nach dem 2:0 kam der VfL besser ins Spiel. Der Treffer zum 2:1 beflügelte die Lüneburger, aber dann folgte ein unnötiger Ballverlust, wieder ein schneller Konter und schon stand es 3:1. Bis zur Pause tat sich nichts mehr.

    Kaum war das Spiel wieder angepfiffen, da langte die SG mit einem Doppelschlag zu - die Vorentscheidung! Anschließend mühte sich der VfL um ein besseres Ergebnis, aber die SG ließ keinen Gegentreffer mehr zu - ein verdienter Erfolg!
    Eine starke Leistung zeigte auch Schiedsrichter Thomas Wiese vom TSV Bardowick.

    Tore
    0:1 Torsten Krebs (3.)
    0:2 Sergei Rodin (9.)
    1:2 Carsten Kümmel (24.) mit einem
    [Weiterlesen]